Was inzwischen passiert ist

Hallo zusammen, hier bin ich wieder.
Nähprojekte Sommer 2016

Vielleicht hat mich die/der ein oder andere sogar vermisst? Das wäre schön. :-) Und was inzwischen passiert ist? Nichts wirklich und doch viel. Ich habe die kreative Pause genossenen und keine einzige Stricknadel im wunderbaren, langen Sommer bewegt. Heute beginnt der Herbst, daher bekomme ich auf einmal auch wieder Lust, etwas zu machen. Ganz untätig war ich ja nicht, ich habe genäht und kann nun inzwischen ganz leidlich gut passende T-Shirts und Langarm-Shirts nähen. Hinzu sind zahlreiche Kleinteile gekommen, von iPad-Hüllen über Gardinen und Kissenhüllen war alles dabei.
Nähen ist wichtig für mich geworden und so wird es ab jetzt auch hier im Blog einziehen. Es wird kein reines Strickblog mehr, aber das war es eh nie wirklich. Auf jeden Fall geht es weiter. Ich freu mich und ich hoffe, ihr auch!

anyusha

Advertisements

Und plötzlich ist schon Ostern!

Wie die Zeit vergeht… Unfassbar manchmal!
Nachdem es hier im Blog eine Weile ruhig war, bin ich jetzt aber gerade rechtzeitig wieder da, um Euch „Frohe Ostern!“ zu wünschen. Ein paar entspannte und freie Tage hatte ich jetzt, wirklich herrlich. Und es hat sehr gut getan nach all dem Stress im Job der war und der, der jetzt aktuell noch ansteht. So startet man doch mit neuer Kraft in die kommende Woche.

Ganz untätig war ich aber in der letzen Zeit nicht und so sind ein paar kleine Dinge entstanden, die ich jetzt einfach mal in einer kleinen „Bilderflut“ hier einstelle.

Ostern-Babysocken
Zuerst ein paar recht winzige Babysocken aus einem Wollrest in Größe 20/21. Eine Kollegin von mir bekommt bald ein Baby und dafür habe ich die Socken gestrickt und auch noch eine Babypumphose (Anleitung von Lybstes) sowie ein Utensilo für Spucktücher genäht, die sie sich gewünscht hat.

Ostern-Utensilo

Ostern-Babyhose

Zum Verschenken kamen dann noch ein Catnip-Fisch für meine ehemalige Streunerkatze Lilli und Hasenpost-Osterhasen (Anleitung) mit Tasche für je ein kleines Geldgeschenk für Nichte, Neffen und die Schwester vom Mann dazu.

Ostern-Fisch

Ostern-Taschenhasen

Ich habe auch noch zwei weitere Leseknochen und eine Tasche für mein Strickzeug (Anleitung) für unterwegs genäht.

Ostern-Stricktasche

Das war’s erstmal mit den neuen Kleinigkeiten…
Ich wünsche Euch noch schöne und erholsame Ostertage und viel, viel Sonnenschein!

anyusha-bis bald

 

 

Ein Kratztraum

Kaum fallen Blätter und Temperatur, ist bei den Miezekatzen eines wieder ganz groß im Rennen: Der Kratzbaum. Wir haben uns lange den Kopf zerbrochen, welches der perfekte Kratzbaum für die beiden Fellnasen sein könnte. Diverse Modelle sind im Laufe der Leben verschiedener Katzen in die Wohnung eingezogen und haben sie meist recht schnell über den Sperrmüll wieder verlassen. Von zerfetzen Sisalsäulen bis zu viel zu kleinen Plastik-Liegeflächen hatten wir alles im Test, samt nachts einstürzendem Plüsch-Klettergebilde. Da haben die Plastikteile zum Verbinden unter dem Gewicht des Katers aufgegeben, aber er landete zum Glück weich auf meinem Bett. Allerdings samt Sitzbrett auf meinen Beinen…

Aber wofür hat man einen handwerklich begabten Mann im Haus? Aus der Idee, einen Kratzbaum selbst zu bauen und zu gestalten, ist am Ende dieser wunderschöne und einmalige Kratzbaumtraum aus einem gewachsenen und entrindeten Ast geworden, den ich jeden Tag wieder gerne ansehen mag und der auch prima im Wohnzimmer stehen kann. Der stabil ist auch für zwei etwas „kräftigere“ Kater und der ausreichend große Kratz- und Liegeflächen für ausgewachsene Katzen bietet. Aus Baumwolle und waschbar. Leider konnte ich den Katern noch keine brauchbare Meinung dazu entlocken, beim stundenlangen Chillen lassen sie sich ungerne stören ;-)

Kratzbaum

 

Endlich Sockenbretter

Lange hat’s gedauert, aber heute habe ich es endlich geschafft, mir meine Sockenbretter zu machen. Eine Form in meiner Größe habe ich schon vor längerer Zeit aufgemalt und aus Pappe eine Form geschnitten. Heute dann durfte ich mit meinen Sperrholzrest an die Dekupiersäge. Das lief sogar so einigermaßen gut, obwohl mir das Ding nach wie vor nicht ganz geheuer ist.
Herausgekommen sind zwei Paar prima Sockenbretter in Größe 39/40. Dann kann ja schnell mal ein neues Paar Socken auf die Nadeln.
Ach ja, zum Merken: Sockenbrett auf englisch heißt sock blocker ;-)

20130830-152732.jpg

Pflanzkiste

Den Sonntag Morgen, weil es zwar warm aber sehr grau ist, haben der Mann und ich zum Pflanzkiste bauen genutzt. Aus alten, krummen Resten ist eine schöne Verkleidung für eine große Plastikschale geworden, ich der ich Mini-Mangold und Radieschen ziehen möchte. Vielleicht schaffe ich das heute noch. :-)

20130414-130300.jpg