12 von 12… am Dreizehnten

Da denke ich endlich mal wieder an den zwölften Tag im Monat und an das ewig vernachlässigte 12 von 12 – und dann schaffe ich es nicht, die Bilder abends einzustellen. Egal! Dann gibts eben 12 von 12 am 13.!

IMG_8695
1. Aufstehen, erstmal in Ruhe einen Kaffee und etwas bei Bloglovin stöbern.

IMG_8764
2. Ich habe beschlossen, es wird ein entspannter Näh-Tag und so waren auch schnell die schon zugeschnittenen Teile meiner Handytasche zusammengenäht.

IMG_8705
3. Für eine Sommershorts habe ich mit felliger Hilfe erstmal 20 DIN A4 Seiten zusammengeklebt. Der Inspektor nimmt den fertigen Schnittbogen ab.

IMG_8710
4. Ausradeln ist doof. Lieber spielen und mit dem Papier knistern, meint Elmo.

IMG_8724
5. Inzwischen ist die Familie vollständig und die beiden anderen Herren sind auch am Start.

IMG_8745
6. Der Mann hat Brötchen geholt für ein spätes Frühstück.

IMG_8742
7. Weiter geht’s mit Schnitt ausschneiden für die Hose. Es dauert immer etwas länger mit so toller Hilfe und wenn man dann noch etwas verändern will und nicht genau weiß wie.

IMG_8758
8. Die ersten Stoffteile sind schon ausgeschnitten. Schnell nochmal die Anleitung ansehen und einige Begriffe nachschlagen, ob ich auch alles richtig verstanden habe, denn sie ist auf englisch.

IMG_8752
9. Der Stoff reicht nicht mehr für die Taschenbeutel. Dann werden die eben anders ;-)

IMG_8768
10. Versäubern muss sein!

IMG_8766
11. Alles sortieren. Ein bisschen Zeit bleibt noch, ein paar Nähte zu schließen, bevor der Besuch kommt.

IMG_8772
12. Sogar mit zwei Falten auf jeder Seite! Es bleibt spannend, was dabei am Ende rauskommt!

Ich bin leider nicht weiter gekommen gestern, denn nach dem Besuch bin ich einfach mal auf dem Sofa geblieben. Bisher lief das mit dem neuen Schnitt von Named Clothing (Alexandria Peg Trousers) ganz prima. Allerdings mag ich die runden Abschlüsse an den Beinen der Shorts nicht und werde sie normal machen, wenn ich das hinbekomme. Die Anleitung ist super beschrieben und selbst ich als Anfängerin komme gut klar damit. Wenn ich dann noch schönere und geradere Nähte hinbekommen würde ;-) Aber das hält mich zumindest nicht ab und ich hoffe, ich komme die Tage dazu, die Shorts zu vollenden.

Ach ja! Eins noch. Der Kleine feiert heute seinen vierten Geburtstag!
Geschenke mit Tunfisch drin sind immer willkommen, soll ich ausrichten ;-)
birthdayELMO2015

anyusha

12 von 12 im März

Heute morgen war ich noch so müde, da habe ich doch glatt das heutige Datum vergessen. Heute ist doch wieder der 12. Tag im Monat und Caro von „Draußen nur Kännchen!“ ruft zu „12 von 12„. Hier ist mein Beitrag:

12-von-12-Maerz-01

1. Uahhh… 5:20 Uhr. Raus aus den Federn…
2. Wenigstens ein leckeres Frühstück: Müslistange mit Brie.
3. Endlich mal neue Sportschuhe für mich. Grau und Pink und Türkis und herrlich bequem.
4. Die Krähen nebenan sind auch schon wach und halten einen lautstarken Morgenplausch.

12-von-12-Maerz-02

5. Auf dem Heimweg habe ich diese schönen Krokusse bewundert.
6. Ganz schnell nach Hause fahren.
7. Die beiden Fellnase mal ganz brav, denn es geht zum Lüften auf den Balkon.
8. Das große Sofa ist beim Polsterer. Der „Ersatz“ gefällt mir jetzt aber viel besser!

12-von-12-Maerz-03

9. Schnell noch ein paar Sachen für den Balkon aussähen. Die Wicken geben einen schönen Sichtschutz.
10. Elmo wartet auf der Treppe auf die „Raubtierfütterung“
11. Schnell ein paar kleine Hackbällchen anbraten
12. Und daraus eine Gemüse-Hack-Pfanne mit Reis zaubern.

Das war mein Tag :-)
Im April gehts weiter!

Bildschirmfoto 2012-07-13 um 18.43.40

12 von 12 im Februar 2014

Nach ewiger Zeit habe ich mal wieder gleich morgens an das Datum des heutigen Tages gedacht. Es ist der 12. Tag im Monat und Frau Kännchen ruft zu „12 von 12„. Hier ist mein kleiner Beitrag zum Mittwoch:

IMG_6901_Fotor_Collage

1. Pflichtprogramm: Der Hallo-Wach-Kaffee am Morgen.
2. Nach dem Kaffee startklar in den Tag, ab zum Bus und zur Arbeit.
3. At work: Erste sichtbare Ergebnisse mit InDesign für einen Jahresbericht
4. Hinter dem Baum sind Zugvögel. Ob wohl der Frühling naht?
5. Nach der Arbeit 2 Kilo feinen Kaffeenachschub abgeholt.
6. Und endlich mal einen Rauchmelder besorgt.

IMG_7027_Fotor_Collage

7. In der Packstation wartete schon ein neues Buch auf mich. „Strickmode selbst entwerfen“.
8. Kleines Regal aus einer alten Weinkiste für die vielen neuen Strickbücher.
9. Die Fellsöhne sind sehr interessiert und wollen helfen. Und dann ein natürlich ein Leckerchen.
10. Noch ein wenig Olympische Spiele ansehen und Daumen drücken.
11. Dabei an einer Mütze aus Alpaca stricken.
12. Und das ist mein Blick von meinem Bett auf meinen kleinen Lieblingsteddy ;-)

Ich hoffe, ich denke auch an den kommenden 12. und bemerke das Datum nicht wieder erst in all den tollen Blogposts Tage später…

12 von 12

Meine Premiere bei einem Blogger Projekt.
12 von 12 ist ein Fotoprojekt, das bei Caro von Draussen nur Kännchen seine Heimat gefunden hat. 12 Bilder am 12. eines Monats.
Und hier ist mein Tag.

Kein-Durchblick
1. Morgens im Bad. Da fehlt mir noch der Durchblick. Liegt auch am Schnee auf dem Dachfenster.

Schnee-statt-Blumen
2. Im Wohnzimmer gibt es einen freien Blick, aber der ist auch nicht besser. Alles andere als Frühling.

Frühstücksbrot
3. Lecker Vollkornbrot mit Apfel-Zimt-Marmelade. Ist ja wieder Winter.

Schnelles-Frühstück
4. Der Mann bleibt heute krank zuhause, ich muss schnell los zur Stadtbahn. Die Arbeit ruft.

Schneefahrzeug
5. Glatteis überall. Und saukalt ist es auch. Aber dafür ist es echt leer auf den Straßen.

Pünktlich-U-Bahn
6. Die Bahn ist pünktlich. Schnell zum Bus! Immer noch sehr leer überall.

Besprechung
7. Mal wieder eine lange Besprechung. Der halbe Tag ist um.

FwieFeierabend
8. „F“ wie Feierabend!

Blumen
9. Endlich ein paar Pflanzensamen auf dem Heimweg gekauft. Es wird Zeit und irgendwann wird es ja hoffentlich warm.

Osterhasen
10. Oster kommt auch bald. Wie schön, dass es im Shop auch Deko gab und nicht nur Samentüten.

Katze-füttern
11. Die Katzen haben Hunger. Heute gab es Meeresfrüchte-Filets. Nun hat der Mensch auch Hunger. Auf gehts an den Kochtopf!

Essen-machen
12. Ein bisschen Mangold schnippeln für eine leckere Pastasoße.

Ende.

Bis zum nächsten 12.!