12 von 12… am Dreizehnten

Da denke ich endlich mal wieder an den zwölften Tag im Monat und an das ewig vernachlässigte 12 von 12 – und dann schaffe ich es nicht, die Bilder abends einzustellen. Egal! Dann gibts eben 12 von 12 am 13.!

IMG_8695
1. Aufstehen, erstmal in Ruhe einen Kaffee und etwas bei Bloglovin stöbern.

IMG_8764
2. Ich habe beschlossen, es wird ein entspannter Näh-Tag und so waren auch schnell die schon zugeschnittenen Teile meiner Handytasche zusammengenäht.

IMG_8705
3. Für eine Sommershorts habe ich mit felliger Hilfe erstmal 20 DIN A4 Seiten zusammengeklebt. Der Inspektor nimmt den fertigen Schnittbogen ab.

IMG_8710
4. Ausradeln ist doof. Lieber spielen und mit dem Papier knistern, meint Elmo.

IMG_8724
5. Inzwischen ist die Familie vollständig und die beiden anderen Herren sind auch am Start.

IMG_8745
6. Der Mann hat Brötchen geholt für ein spätes Frühstück.

IMG_8742
7. Weiter geht’s mit Schnitt ausschneiden für die Hose. Es dauert immer etwas länger mit so toller Hilfe und wenn man dann noch etwas verändern will und nicht genau weiß wie.

IMG_8758
8. Die ersten Stoffteile sind schon ausgeschnitten. Schnell nochmal die Anleitung ansehen und einige Begriffe nachschlagen, ob ich auch alles richtig verstanden habe, denn sie ist auf englisch.

IMG_8752
9. Der Stoff reicht nicht mehr für die Taschenbeutel. Dann werden die eben anders ;-)

IMG_8768
10. Versäubern muss sein!

IMG_8766
11. Alles sortieren. Ein bisschen Zeit bleibt noch, ein paar Nähte zu schließen, bevor der Besuch kommt.

IMG_8772
12. Sogar mit zwei Falten auf jeder Seite! Es bleibt spannend, was dabei am Ende rauskommt!

Ich bin leider nicht weiter gekommen gestern, denn nach dem Besuch bin ich einfach mal auf dem Sofa geblieben. Bisher lief das mit dem neuen Schnitt von Named Clothing (Alexandria Peg Trousers) ganz prima. Allerdings mag ich die runden Abschlüsse an den Beinen der Shorts nicht und werde sie normal machen, wenn ich das hinbekomme. Die Anleitung ist super beschrieben und selbst ich als Anfängerin komme gut klar damit. Wenn ich dann noch schönere und geradere Nähte hinbekommen würde ;-) Aber das hält mich zumindest nicht ab und ich hoffe, ich komme die Tage dazu, die Shorts zu vollenden.

Ach ja! Eins noch. Der Kleine feiert heute seinen vierten Geburtstag!
Geschenke mit Tunfisch drin sind immer willkommen, soll ich ausrichten ;-)
birthdayELMO2015

anyusha

Advertisements

5 Gedanken zu “12 von 12… am Dreizehnten

  1. Jen schreibt:

    Was für stattliche Katerchen du hast. ♥ Die beiden sind ganz bezaubernd. (Alles Gute nachträglich an Elmo. ;) )
    Sind das Punkte oder Herzchen auf dem Stoff für deine Taschen? Egal – er sieht jedenfalls toll aus. Ich bin gespannt auf die fertige Hose.

    LG
    Jen

  2. Tüt schreibt:

    Oh, sieht aber nach einem schönen Tag aus. Die Shorts werden glaub ich ziemlich gut, für ein erstes Kleidungsstück. Meines ziehe ich kaum an, eher so aus schlechtem Gewissen ;)
    Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s