Brooklyn Tweed Winter 2015

BT-Winter 2015
Auf die neue Brooklyn Tweed Kollektion freue ich mich jedes Mal sehr und bin schon immer ganz gespannt, was für schöne Modelle im Lookbook auf mich warten. Ich mag den Stil von Brooklyn Tweed. Schlicht, meist perfekte Formen und Farben für mich und schöne Garne dazu. Auch dieses Mal habe ich sofort meine Lieblinge gefunden. Die etwas kastigen Passformen gefallen mir und ich konnte nicht anders, als mir gleich zwei Anleitungen zu kaufen. Zum einen den Pullover „Agnes“ mit seinen schönen Naturtönen und der schlabberigen, körperumspielenden Form. Den mag ich total. Etwas mehr Länge werde ich brauchen, aber er sieht nach dem perfekten Wohlfühl-Pulli für mich aus. Und dann war da der große Kragen der Jacke „Carpeaux“… Ich liebe diese Art Strickjacken und sogar in dieser Farbe. Auch der Poncho „Nomad“ gefällt mir gut. Bleibt nur ein Problem am Ende: Entweder muss ich jetzt mal anfangen, deutlich schneller zu stricken oder mir irgendwo extra Zeit herzuholen. Sachdienliche Hinweise aller Art bitte umgehend an mich schicken ;-)

BT-Winter 2015-Lieblinge

Zum Lookbook
Brooklyn Tweed Winter 2015
(Fotos: © Brooklyn Tweed)

Advertisements

5 Gedanken zu “Brooklyn Tweed Winter 2015

  1. Gudrun schreibt:

    Ich war zuerst auch sehr begeistert, dann aber doch schwer enttäuscht, weil BT das seamless-Design wieder verlassen hat. Und Nähte finde ich nicht schön und auch nicht zeitgemäß. Ich hoffe auf die nächste Ausgabe …

    • zwitscherhexe schreibt:

      Das BT das seamless verlassen hat, ist mir auch schon aufgefallen. Irgendwie seltsam, den der Trend geht ja nachwievor nicht in Richtung *wieder alles in Teile stricken*
      Mir gefällt ja Chainlink total gut, ist mal was anderes.
      LG Bettina

      • Anyusha schreibt:

        Recht habt ihr. Ich mag seamless auch gerne, nicht zuletzt, weil es so bequem ist. Aber: Ich finde, dass z.B. Raglanärmel in großen Größen nicht unbedingt von Vorteil sind. Und in dieser Liga stricke ich. Am Ende ist es das Strickstück, was mir gut gefällt. Dann auch mit nähen ;-)
        LG, Anyusha

      • zwitscherhexe schreibt:

        Da gebe ich dir absolut recht. Bei größeren Größen ist ein RVO nicht immer vorteilhaft. Gut sind sind hier sicher top down Konstruktionen mit eingesetzten Ärmeln. Sind ja auch komplett seamless. :-)
        Mir macht ja das nähen auch nichts aus, aber ich glaube 90% der Strickerinnen denkt da anders ;-)

  2. woollenaffairs schreibt:

    Jaaa, die kastigen Passformen gefallen mir auch besonders gut. Ist mal wieder eine super Kollektion geworden. Jetzt müsste man nur den kompletten Tag Zeit haben zu stricken – ich wüsste zumindest, was ich dann stricken würde. ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s