2014 kann kommen

In einer Strick-Gruppe bei Facebook habe ich heute morgen mein erstes Projekt für das kommende Jahr entdeckt: Ascalon. Schon lange suche ich nach einer Anleitung für ein schönes, großes Tuch. Ein paar sind schon in der näheren Auswahl gelandet, aber so richtig gepackt hat es mich bisher bei keinem. Bis eben. Das war „Liebe“ auf den ersten Blick und selbst die englische Anleitung hält mich nicht davon ab. Leider habe ich noch immer ein wenig Respekt vor den englischen Beschreibungen, mangels Übung wohl. Das muss sich ändern ;-)
Das Schönste ist aber: Diese Anleitung ist gratis!
Gratis wird die Wolle leider nicht, denn obwohl ich ja den ein oder anderen Strang auf Lager habe, fehlt dafür natürlich das passende Garn. Oder ist das einfach immer so? Scheint mir fast. Etwa 200 g Garn in Sockenstärke wurden hier verstrickt. Da habe ich entweder nur einzelne 100 g Stränge in tollen Farben oder aber die passende Menge, leider in kräftigem Türkis, auf Vorrat. Sieht ganz so aus, als müsste ich noch mal los…

Hier der Link zur Anleitung:

 Ascalon pattern by Christelle Nihoul / ravelry.com
In the same time you work little lace edge to embellish the shawl.
Il comporte des rangs raccourcis pour obtenir une forme en demi-lune.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s