Stricken und Co.

Simple Slouchy Hat

Nur noch ein wenig mehr als eine Woche Strickzeit und all meine angefangenen, wollenen Geschenke sollten fertig sein. Dass das auch immer so plötzlich kommt ;-) Gestern Abend ist eine Mütze fertig geworden, die aus etwas weniger als einem Knäuel in Nadelstärke 4 entstanden ist, das noch einsam in meinem Korb lag. Im Grunde habe ich nach der Anleitung Fresko Simple Slouchy Hat von Susan Mills gestrickt. Allerdings wollte ich keine Beanie-Mütze, sondern eine schlichte und normale, damit die Wolle reicht und das hat sie knapp. Die Mütze in der Anleitung hat nach dem Bündchen eine Zunahme, damit sie schön schlabberig wird. Für meine Mama ist das allerdings nichts. Da sollte es klassisch werden. Mit 48g bin ich dann am Ende ausgekommen. Die Wolle ist Lana Gatto Super Soft (100% Merina fine, 50g/125m) in silbergrau.

Muetze

Advertisements

3 Gedanken zu „Simple Slouchy Hat“

  1. Habe meiner Mutter eine sehr ähnliche Mütze gestrickt – allerdings hat 1 Knäuel nicht gereicht, da ich oberhalb des Bündchens kraus rechts gestrickt habe. Dafür sieht man die Abnahmen nicht. Mit welchen Nadeln ist das gestrickt? Nehme selbst mittlerweile für Mützen mit geringer Nadelstärke ein Nadelspiel aus 7Nadeln.

    1. Hallo :-)
      Ich habe mit Nadelstärke 4 gestrickt. Das Garn ist für 4,5 mm Stärke. Aber so passte es gut. So richtig dickes Garn habe ich noch nie verstrickt, bewundere aber immer die Loops meiner Kollegin aus dickem Garn.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s