Fortschritte mit dem Magic Loop

Inzwischen bin ich bei meiner Armstulpe bei der Zunahme für den Daumen und noch immer stricke ich mit Magic Loop. Es funktioniert inzwischen ganz prima, auch wenn das Nadelseil vielleicht etwas starr ist. Aber der Ablauf ist im Kopf und vor allem gibt es kleinerlei Lücken oder Löcher zwischen den Hälften und das Maschenbild ist schön gleichmäßig. Ich hatte nämlich im Stillen befürchtet, dass man die Übergänge sehen kann. Beim Stricken von dicken Garnen ab Nadelstärke 4 habe ich das auch beim Nadelspiel, was bei Socken und NS 2,5 nicht passiert.
Alles in allem bin ich froh, Magic Loop nun doch mal getestet zu haben.

20131122-121349.jpg

Advertisements

5 Gedanken zu “Fortschritte mit dem Magic Loop

  1. knit it black schreibt:

    Hey das sieht klasse aus. Strickst Du nach einem eigenen Entwurf oder gibt’s dazu ne Anleitung? ;)
    Ich mag die Magic-Loop-Methode auch sehr gerne und nutze sie für alles Mögliche: Socken, Handschuhe, Stulpen, Ärmel… Bei mir sehen dadurch die Übergänge zwischen den Nadeln wirklich viel besser aus als wenn ich nur mit Nadelspiel stricke. Und praktisch ist es auch, besonders wenn man mal ein Strickstück irgendwo mit hin nehmen möchte!
    Happy knitting,
    jess

    • Anyusha schreibt:

      Hallo jess, ich orientiere mich mit dem Muster an einer Anleitung von Drops 108-36, nehme das Zopfmuster aber nur für den Teil an der Hand. Ich mag im unteren Teil lieber Rippen. Habe außerdem dickere Wolle genommen. So stricke ich einfach, bis es passt ;-)

  2. kulinarithek schreibt:

    Hey, ich probiere auch gerade zum ersten Mal die Magic Loop Methode aus. Ich muss dazu sagen, dass ich noch nie mit einem Nadelspiel gestrickt habe von daher fällt die Umgewöhnung weg. Ich bin auf jeden Fall auch froh, es ausprobiert zu haben. Ich bin ganz begeistert, dass es tatsächlich funktioniert!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s