Erste Opfer

Nach dem tagelangen Dauerregen und den niedrigen Temperaturen habe ich einige Opfer auf dem Balkon zu beklagen. Meine Mini-Gurke, anfangs prächtig, sieht nicht gut aus. Sie hat sich erledigt, zwei fertige kleine Gurken gab es vorgestern noch, nun schwächelt sie.
Meine zwei Erdbeeren sind faulig abgefallen und der Baby-Mangold will auch nicht mehr. Erst hörte er auf zu wachsen und nun haben die Blätter komische Muster. Als ob sich etwas darin durchgefressen hätte. Es ist aber nichts zu sehen.
Schade. Traurig, wenn die Mühe umsonst ist. Zum Glück habe ich noch einige Radieschen-Samen und werde wohl die aussähen, wo Platz wird.
Mit der Paprika ist auch wenig los, sie wächst nicht wirklich. Bestimmt ist das Wetter nicht gut genug. Die Tomaten sind ganz gut gewachsen, aber Blüten sind noch nicht in Sicht.
Bis zum Wochenende bleibt es mies…

20130528-191706.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s